Schlagwort-Archiv: Perpetual Beta

Web Zwonull op Kölsch

Röschen, Schwarzes Etwas, Koellefornia und viele andere Stadtmenschen haben es längst erkannt: dat Web 2.0 ist eine urkölsche Sache. Da bloggt man sich zum Tünnes und glotzt sich bei YouTube zum Schäl. Jede Jeck is anders, ävver mer stonn zesamme.

Auch die Macher sind echt kölsch drauf: „Perpetual Beta“ als Web 2.0-Philosophie, die Software als in einem immerwährenden Entwicklungsstadium befindlich definiert, besagt doch nichts anderes als Artikel 3 des Kölschen Grundgesetzes: „Et hätt noch immer jot jejange“.

Und dann gibt es auch noch die, die gar nicht wissen, was sie tun, wenn sie sagen: „Web 2.0? Kenne mer nit, bruche mer nit, fott domet“, um dann im Ausgehen-Blog zu verschwinden mit dem Gesuch „Drinkste ene met?“ Do laachste dech kapott.

KIU über Web 2.0

“Was fällt Euch ein zum Web 2.0?” Dieser Frage folgend haben die Mitglieder der Kölner Internetunion ihre Assoziationen zum Web 2.0 gesammelt und in einer Tag Cloud dargestellt.

Die Tag Cloud dient zur Inspiration für Künstlerinnen und Künstler bei der Ausschreibung zum 1. KIU Kunstpreis.

Mit jedem neuen Beitrag auf ART 2.0 können der Wolke Tags hinzugefügt werden.

Wie funktioniert eine Tag Cloud? Jeder Begriff ist verknüpft mit einem oder mehreren Beiträgen, der inhaltlich weiterführende Informationen enthält. Viele Wörter in der Tag Cloud sind bislang nur mit diesem ursprünglichen Beitrag “KIU über Web 2.0″ verknüpft und warten darauf, mit Leben gefüllt zu werden …