Schlagwort-Archiv: Sozialisation

Prognose Web 2.0 08

Spricht man von der “Zukunft des Web 2.0″, muss man klar unterscheiden von seiner Zukunft als Investition und jene als nützliches Werkzeug zur Kommunikation und Sozialisation.

Business Angel und Web 2.0-Investor Jens Kunath sieht für 2008 das Platzen eines Bläschens voraus (weil es gar nicht soo viele Web 2.0-Investitionen in Deutschland gegeben habe). Eine schöne Zusammenfassung dieser und weiterer Prognosen hat Martin Weigert auf Zweinull.cc veröffentlicht, die sich ebenfalls überwiegend mit dem Web 2.0 als Wirtschaftsfaktor beschäftigen.

Für eigene Visionen oder Ideen zur Entwicklung des Web 2.0 und seiner Bedeutung in der Zukunft empfehle ich die Ergebnisse der internationalen Studie “Delphi 2017 – Future Values – Was uns morgen bewegt” (Dokument ist auf deutsch verfasst). Fünf zukunftsrelevante Grundorientierungen sollen demnach in den nächsten zehn Jahren prägend sein für Lebensbereiche wie Gesundheit, Bildung, Arbeit, Familie und Konsum:

1. Managing „Dutility“: Funktionieren im System

2. Living Substance: Zurück zum Wesentlichen

3. Embedding Individuality: Weniger Ich – mehr Wir

4. Creating „Lifeholder Value“: Gestalten und Partizipieren

5. Engaging in a Sane Society: Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Siehe dazu auch den Beitrag “Studie: Weniger Ich – mehr Wir” von Klaus Eck im PR Blogger.